Fall 17285

Armut und Vertreibung hindern Zahra daran, sich um ihr krankes Kind zu kümmern.

Deine Spende wird wirklich dazu beitragen, ihr Leben zu verändern

Medizinische und humanitäre Fälle

Abteilung für humanitäre und medizinische Fälle
Notwendiger Betrag 416
Bezahlt 416
Fehlend 0
  30/11/2022
  Humanitär
  Finanziert
Nachdem die Familie von Zahra aufgrund der Bombenangriffe und der Gewalt, denen ihre Nachbarschaft in der Stadt Homs ausgesetzt war, in den Libanon geflohen war, wurde das Baby Muhammad infolge der Angst, der die Mutter (Zahra) während ihrer Schwangerschaft ausgesetzt war, im siebten Schwangerschaftsmonat geboren. Das wirkte negativ die Gesundheit des Kindes aus, da es jetzt zehn Jahre alt ist und an Herzschwäche, Sodbrennen und Epilepsie leidet. Die Eltern geben alles Geld aus, das sie verdienen, um Medikamente und Behandlungskosten für ihn zu kaufen, und er muss ständig Untersuchungen durchführen lassen, damit sich sein Gesundheitszustand nicht mehr verschlechtert als er ist. Die Familie KANN wegen der vielen Ausgaben die Hausmiete nicht mehr bezahlen und sich Schulden angesammelt haben, die nicht mehr bezahlt werden können, so sie wandte sich an die guten Menschen unter euch mit der Bitte um Unterstützung und Hilfe, also lasst uns ihnen eine Stütze sein und ihnen einen Teil ihrer Sorgen nehmen.

Aktuelles zu diesem Fall

 months ago


Fall Nr. 17285 wurde von der Abteilung für humanitäre und medizinische Fälle hinzugefügt.


Weitere Fälle


Über uns

Das Molham Volunteering Team ist eine in Deutschland, Jordanien, Schweden, Norwegen, Kanada und in der Türkei registrierte Non-Profit Organisation, die von einer Gruppe syrischer Studierender gegründet wurde. Das Ziel ist es, den Binnenvertriebenen in Syrien und syrischen Geflüchteten in den Camps der benachbarten Länder, Hilfe zu leisten.